Willkommen bei der Adolph-Diesterweg-Schule

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen!

Wir möchten Ihnen hier die wichtigsten und aktuellsten Informationen über unsere Schule geben. Bitte schauen Sie herein!

 

tuishi pamoja 0s 650

Schulmentoren

 

schulmentoren

 

Die Elternmentorinnen

Frau Demenus und Frau Karaduman sind für Sie da am

kommenden Mittwoch von 12.50 – 13.10 Uhr.

Thema: Anmeldung zum Mittagessen

Selbstverständlich beraten wir sie auch gern zu anderen Themen!

in der
Elternmentorenecke
(hintere Sitzecke in der Glashalle)

elternecke glaskasten

Näheres zu uns ElternmentorInnen hier.

Lesetag 2016

lesetag 2016 8

Am Mittwoch, dem 7.12.2016 fand der alljährliche Lesetag statt. Alles in der Schule drehte sich wieder rund um Bücher. Neben vielen Angeboten war Autorin Ursel Scheffler zu Besuch. Impressionen sehen Sie im Video, bzw. in der Bildergalerie.

Weiterlesen: Lesetag 2016

Projekt Sängerpate

image001

image013

Die Kinder der Klasse 4d haben über einen Zeitraum von zwei Schuljahren am Sängerpaten Projekt teilgenommen. An diesem Projekt dürfen mehrere Klassen aus verschiedenen Grundschulen unter der Leitung von Frau Dr. Mallasch teilnehmen. Am 11. September gab es dann den großen Auftritt in der Hamburger Staatsoper.

Weiterlesen: Projekt Sängerpate

Schulinspektion 2016

Die Adolph-Diesterweg-Schule zeichnet sich durch eine äußerst positive Schul- und Lernkultur aus, die von einer hohen Partizipation und einer großen Verantwortungsüber-nahme der gesamten Schulgemeinschaft geprägt ist. Die engagierte Arbeit der Schullei-tung und der gesamten Schulgemeinschaft führt zu einer hohen Zufriedenheit bei allen Beteiligten. Die Herausforderung der Schule besteht darin, die neu aufgesetzten Struktu-ren der multiprofessionellen Zusammenarbeit zu verstetigen und darauf aufbauend ein gemeinsam geteiltes Unterrichtsverständnis weiterzuentwickeln."
 
Zusammenfassung der Schulinspektion 2016. Hier finden Sie den ausführlichen Bericht.

Neujahrs-Lehrer-Volleyball-Turnier

Während die Kinder am 29.01.2016 den schulfreien Tag genießen konnten, haben einige Kolleginnen und Kollegen der Adolph-Diesterweg-Schule zum ersten Mal am “Neujahrs-Lehrer-Volleyball-Turnier Hamburger Schulen” teilgenommen.

Wir mussten feststellen, das einmaliges Trainieren für teilweise übermotivierte LehrerInnen nicht ausreicht, um eine gute Platzierung zu erreichen. Trotzdem konnten wir durch wunderschöne T-Shirts und gute Laune positiv auf uns aufmerksam machen.

Und haben uns für das nächste Jahr vorgenommen, häufiger zu trainieren, damit wir das Turnier im Jahr 2017 erfolgreicher gestalten können.

Lehrer Volleyball

Tischtennis mini-Meisterschaft

Am 11.02.2016 veranstaltete die Tischtennis-Abteilung der TSG Bergedorf eine „mini-Meisterschaft“ in Kooperation mit fünf Schulen aus Bergedorf und Allermöhe. Insgesamt nahmen 70 Kinder an dem Turnier teil und verbrachten einen aufregenden Vormittag in der 3-Feld-Sporthalle des Gymnasiums Allermöhe an 18 TT-Tischen.

Tüchtig gespielt wurde in drei Altersklassen, getrennt in Mädchen und Jungs. Es ging schließlich um den „mini-Meister“ in Hamburgs Osten. Auch die Adoph-Diesterweg-Schule war mit 10 Kindern vertreten. Und tatsächlich konnte ein Erfolg gefeiert werden: Richard Antoni aus der 4d verlor zwar knapp das Finale der Jahrgänge 2005/06, aber nun darf er im Mai zu der Hamburger-mini-Gesamtmeisterschaft!
Einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und an alle teilnehmenden Kinder, die mit viel Spaß und Engagement dabei waren!

Tischtennis
Die ersten drei Platzierten der Jahrgänge 2005/06. Rechts im Bild: Richard Antoni (2.Platz)

Mädchen-Fußball-Schulmannschaft

Seit diesem Schuljahr gibt es auch endlich eine Mädchen-Fußball-Schulmannschaft an der Adolph-Diesterweg-Schule. Bei der Grundschulmeisterschaft Hamburgs musste sich das Team wohl erst einspielen – das Team um Sportlehrer Julian Peschka schied in der ersten Runde aus.

Beim Uwe-Seeler-Cup konnten unsere Mädels aber begeistern: zum diesjährigen Start des traditionsträchtigen Hamburger Fußballturniers für Jungen- und Mädchen-Mannschaften (bis einschließlich 5. Klasse) hatten sich 100 Schulen mit 215 Mannschaften und über 2150 Kinder angemeldet.

Unsere Schulkickerinnen schafften es bis in die dritte Runde und damit unter die besten 18 Mädchen-Teams Hamburgs, unter denen nur vier Grundschulen vertreten waren.

„Körperlich waren unsere Mädels noch unterlegen, aber da reifen große Talente heran. Schön, dass sie heute Erfahrungen sammeln konnten“, berichtete Julian Peschka.

Mädchen Fussballmanschaft